Palästina aktuell zum Reiseführer

 

Letzte Aktualisierung: 08.08.201

 

 

 

 

Hinweise für eine Reiseplanung 6-, 12- oder 16 Tagetour

(x- bedeutet dieTeilnahme am beschriebenen Programm)

 

Siehe

6- 12- 16-Tagetour S.

1.Tag

x

11.00Uhr Abflug nach Tel Aviv, Ankunft ca 16.00 Uhr, 17-18.00 Transfer zum Hotel z.B: Abrahams Herberge in BeitJala oder Gästehaus ABU Jubran/Weihnachtskirche od. Parardiso

1.Tag

x

1.Tag

x

11.00Uhr Abfl ug nach Tel Aviv, Ankunft ca 16.00 Uhr, 17-18.00 Transfer nach Tiberias zum Golan Hotel, bei früherer Ankunft Stopp in Cäsarea oder Nazareth

2.Tag

2.Tag Fahrt in die Golan Höhen bis zur syrischen Grenze, zurück durch die Dörfer der Drusen

x x zu den heiligen Stätten am See Genezareth, Kapernaum. Berg der Seeligpreisungen zu Fuß oder mit dem Bus hinunter bis Tabgha, Stätte der Brotvermehrung

Bootsfahrt über den See Genezareth. Weiterfahrt über Afula zum nördlichen Checkpoint (bis 18.00 Uhr geöffnet) nach Jenin Hotel Haddad Village oder Gate Hotel

3.Tag

3.Tag
Fahrt nach Nablus über Zababdeh - Tubas - Wasserfälle von Al Badan (Kaffeepause)

Jakobsbrunnen, Altstadt, historische Seifenfabriken, Berg Garizim

- Besuch in der jüdischen Gemeinde der Samaritaner, - Rückfahrt zum Hotel + Museum Haddad Village

x x

4.Tag

x

4.Tag

x

Fahrt überTubas Tayasir zum bedrohten Dorf Aqaba, Gespräch mit Bürgermeister

Besuch sehr alte schöne Kapelle in Burqin Heilung d. 10 Aussätzigen

+Canaan-Fairtrade Führung durch Flüchtlingscamp Jenin, Freedom Theater + Cinema Jenin Filmvorführung

5.Tag
Wanderung in Canaan (Planung: Walking Palestine) Zeit zur Verfügung

5.Tag

x

6.Tag

x mit Gepäck in Richtung Taybeh (12 Tagetour danach weiter nach Bethlehem/Beit Jala) Sebastye, Ausgrabungen, Yahya Moschee, Taybeh Besichtigungen und Gespräche katholische Kirche, griechisch orthodoxe Kirche, Brauerei

12 Tage Tour Weiterfahrt nach Bethlehem / Beit Jala

16 Tage Tour 3 Übernachtungen in Taybeh im Gästehaus (Hotel ist im Bau)

7.Tag Rahmallah, Stadt, Gespräch im German House, Grabmahl von Arafat, Sternberg

8.Tag

x

Birzeit, Gespräch Universität, Abud, bedrängtes Dorf Yanun, alternativ: Flüchtlingscamp, und Besuch der Orte Bil‘in bzw. Nil‘in Gespäche bzgl.

9.Tag

x

Treffen mit Vertretern von Riwak in Birzeit, anschl. Wanderung zum Abend

Fahrt ins Hotel Abrahams Herberge Beit Jala o. Riwaq o. Paradiso Bethlehem

2.Tag 6.Tag 10.Tag
Jerusalem Altstadt, Klagemaur, Tempelberg, Grabeskirche, Erlöserkirche, Via Dolorosa St. Anna Kirche, Ölberg, Begegnung mit Sunrise Group Garten Gethsemane, Hiskiatunnel

6 Tagetour: Alstadtbesuch evtl. kürzen, anstelle: Treffen mit ICAHD oder Machsom Watch

x x x

x

7.Tag 11.Tag
Jerusalem, Treffen und Führung mit ICAHD Gespräch im Sabeel Zentrum, freie Zeit.

3.Tag

x

8.Tag

x

12.Tag

x

Bethlehem Geburtskirche, Weihnachtskirche mit Zentrum DAR ANADWA
Gespäch mit Pfr. Mitri Raheb, Gang an der Mauer zum Haus von Clair Anastas,

224

9

3.Tag

x

8.Tag

x

12.Tag

x

Kloster Hortus ConClusus Talitha Kumi, am Abend Begegnung mit Vertretern von Parents-Zirkel PCFF

6 Tagestour: alternativ: Besuch in einem der Flüchtlings-Camps

9.Tag

x

13.Tag

x

Dahers Vinegard, Friedenszenter Beit Umar, Gespräch mit Bürgermeister oder Batir Landscape Ecomuseum. - Besuch einer israelischen Siedlung.-

4.Tag

x

Dahers Vinegard, + Hebebron, Gräber der Patriarchen, Altstadt zum CPT
Rückfahrt nach Beit Jala bzw. Bethlehem über die sehr schöne Strasse 356

10.Tag

x

14.Tag

x

Hebron, Gräber Abrahams und der Patriarchen, Gang durch die Altstadt zum Haus der CPT + Gespräche, Glas u. Keramik- Werkstätten. Weiterfahrt nach Susya, bedrohte Felachen, mit Vertretern der EAPPI Essenseinladung
Rückfahrt nach Beit Jala bzw. Bethlehem über die sehr schöne Strasse 356

5.Tag

x

11.Tag

x

15.Tag

x

Georgkloster, Wanderung durchs Wadi Qelt bis Jericho, Taufort Jesu am Jordan, Baden im Toten Meer

6.Tag 12. Tag 16.Tag Rückflug

Für alle Vorschläge reichen die Tage in der Regel nicht. Die Planung ist abhängig von den Teilnehmerinteressen und ist mit dem gewählten Guide sorgfältig zu besprechen.Kosten sind von einem Anbieter, der mit einer palästinensischen Agentur zusammen arbeitet, oder direkt bei dieser einzuholen.(z.B. ATG) - Zusätzlich sind Trinkgelder für Guide, Busfahrer und Hotelpersonal einzurechnen: ca. 5,-€./ Person und Tag. Für Gespräche mit Menschrenrechtsgruppen oder Organisationen wird eine Spende erwartet.

Kontakt: Gesine Janssen, Reiseleiterin, Klunderburg 1, 26736 Uttum / Emden, Tel 049(0)49231200,